LEIDER ABGESAGT – Besatzungsalltag ohne Frieden – Als Menschenrechtsbeobachter in Israel/Palästina. Christian Sterzing und Christa Radermacher

Donnerstag, 29. Oktober 202020:00 Uhr Wappensaal, EdenkobenVeranstaltet von: OV Edenkoben-Maikammer

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation muss die Veranstaltung leider abgesagt werden.

Schützende Präsenz durch internationale Freiwillige an gewaltträchtigen Orten in Konflikt­gebieten sowie Beobachtung und Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen sind gewaltfreie Handlungsoptionen in internationalen Krisenregionen, um Gewalt zu vermindern.

Im letzten Jahr nahmen zwei Edenkobener, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Christian Sterzing und sei­ne Frau Christa Radermacher am Ökumenischen Begleitprogramm für Palästina/ Israel (EAPPI – Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel) des Weltkir­chenrates als Menschenrechtsbeobachter teil. Mit ihren international zusammengesetzten Teams in Jeru­salem und Bethlehem beobachteten sie in Kooperation mit israelischen, palästinensischen und internationalen Friedens- und Menschenrechtsinitiativen z.B. die Vorgänge an check­points, begleiteten palästinensische Kinder auf ihrem Schulweg, dokumentierten Haus­zerstörungen und die Expansion von völkerrechtswidrigen Siedlungen. Im Zentrum des Abends werden die Erlebnisse und Erfahrungen als „EAPPI-Freiwillige“ und eine kritische Bilanz dieses gewaltfreien Einsatzes für die Menschenrechte stehen.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen